Textversion
Textversion

Impressum Haftungsausschluss Kontakt Sitemap Webmaster Warnungen

Druckbare Version

Helden gesucht

Start der Feuerwehrkampagne

Die Feuerwehr im Freistaat Sachsen ist ohne Jugendfeuerwehr nicht denkbar. In den vergangenen Jahren ging die Mitgliederzahl bei den Jugendfeuerwehren immer mehr zurück. Die Kampagne soll Jugendliche und ihre Eltern ansprechen und dazu beitragen, dass sich wieder mehr junge Leute für die Feuerwehr begeistern. Ministerpräsident Stanislaw Tillich übergibt die Werbe-Kampagne dem Landsjugendfeuerwehrverband.

Werbeplakat - Copyright SMI

Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Innenminister Buttolo geben heute den Startschuss für die Kampagne zur Nachwuchsförderung bei der Feuerwehr. Die Feuerwehr im Freistaat Sachsen ist ohne Jugendfeuerwehr nicht denkbar. In den vergangenen Jahren ging die Mitgliederzahl bei den Jugendfeuerwehren immer mehr zurück. Die Kampagne soll Jugendliche und ihre Eltern ansprechen und dazu beitragen, dass sich wieder mehr junge Leute für die Feuerwehr begeistern.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich: „Die Kampagne „Helden gesucht!“ stellt die unverzichtbare Arbeit der Feuerwehrfrauen und -männer unseres Landes in den Mittelpunkt. Sie sind es, die mit Leidenschaft und Engagement für Ihre Mitbürger im Einsatz sind. Die Feuerwehrleute riskieren Ihr eigenes Leben, um das Leben anderer zu retten. Sie sind die Helden unserer Zeit."

Innenminister Albrecht Buttolo: „Die Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr sind die Helden von Morgen, sie sind es, auf denen unsere Hoffnungen ruhen, die die Werte unserer Gesellschaft verkörpern: Solidarität, Hilfsbereitschaft, Teamgeist und Engagement."

Weiteres können Sie hier erfahren. Denn Helden retten Leben.

nach oben